Donnerstag, 16. November 2017

DEUTSCH-Trainer/innen in ganz Kärnten gesucht

Ab sofort

suchen wir DEUTSCH-Trainer/innen für diverse arbeitsmarktpolitische Projekte in ganz Kärnten.

Nähere Details finden Sie hier:

Deutsch- Trainer/Trainerinnen

 

Dienstag, 24. Oktober 2017

TERMNINABSAGE: Buchpräsentation Calamus Verlag


Die Buchpräsentation des österr Daf/DaZ Lehrwerkes "Gemeinsam" ist heute, 24.10.2017  ABGESAGT.
 
Ein  Ersatztermin wird bei interesse ausgeschrieben!
 
Wir informieren Sie.
 

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Tipp: Webinare und Videos zur Datenschutzgrundverordnung 2018

Der Mai 2018 bringt massive Veränderungen im Umgang mit gesammelten Daten. 

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGV) lässt keinen Stein am anderen und  bringt eine völlige Umwälzung mit sich.

Eine vertiefende Informationsquelle finden Sie in der interessanten Interviewreihe „Digital Wave“ von Baker McKenzie. In 7 kurzen Videos bekommen Sie einen kompakten Überblick zu folgenden Themen:
  • EU-Datenschutzgrundverordnung
  • Einführung
  • Grundsätze
  • Rechte der Betroffenen
  • Pflichten der Unternehmen 1
  • Pflichten der Unternehmen 2
  • Datenschutz im Konzern
Sehen Sie selbst:
Datenschutzgrundverordnung 2018

Donnerstag, 5. Oktober 2017

Club tre popoli: Früher Sprachenerwerb: Pro und Kontra (Veranstaltungsreihe)


Einladung – Invito – Vabilo
 
Früher Erwerb von Sprachen: Pro und Kontra
 
Eine Veranstaltungsreihe des Club tre popoli - Verein zur Förderung der Zusammenarbeit im Alpen-Adria-Raum in Kooperation mit dem Carinthian International Club

 
Weltsprachen- Nachbarsprachen- Migrantensprachen:
Welche Sprachen wann lernen
Zwei- und Mehrsprachigkeit als Standard
Last und Lust des Sprachenlernens

Anmeldung wird gebeten unter: ww@c3p.at 
Nähere Infos zu den Vorträgen:
 

Freitag, 22. September 2017

Mitarbeiter/in für Bildungszentrum Klagenfurt jeweils Freitag + Samstag (16 h/Woche) ab sofort gesucht

Die Kärntner Berufsförderungsinstitut GmbH sucht ab sofort für das Bildungszentrum in Klagenfurt eine/n „Mitarbeiter/in“. Das Profil der ausgeschriebenen Stelle gestaltet sich wie folgt:


Mitarbeiter/in Bildungszentrum Klagenfurt (FR+SA)

Dienstag, 29. August 2017

Klett-Sprachen laden ein: Online-Seminar DaF am 21. oder 28.09.2017



Geschätzte DaF-Trainerinnen und DaF-Trainer,

nutzen Sie die Gelegenheit, viele interessante Anregungen und Ideen für Ihren DaF-Unterricht im Beruf mitzunehmen und sich mit Kolleginnen und Kollegen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz auszutauschen.

Bitte melden Sie sich verbindlich unter dem Link unten "Zur Anmeldung" an (leider können keine Anmeldungen per Telefon oder Mail angenommen werden).

Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie dann Ihre Zugangsdaten.

Achtung!  Die Plätze sind begrenzt.


Anmeldeschluss für das erste Seminar ist der 20.09.2017 und für den zweiten Termin der 27.09.2017, sofern die Online-Seminare nicht vorher ausgebucht sind.

Die Teilnahme an den Klett Online-Seminaren ist kostenfrei.



Dienstag, 25. Juli 2017

Sichern der "Workshop-Ergebnisse": 9 Alternativen zu Fotoprotokollen


Oft wird übersehen wie wichtig es ist, was nach dem eigentlichen Workshop, dem Training kommt:  Die Ergebnisse gut zu sichern und zugänglich zu machen.

 
Neben dem altbewährten Fotoprotokoll gibt es noch zahlreiche andere Formate, die alle
Ihren eigenen Charme haben. Moderationsexperte Jörg Jelden stellt ein paar spannende Möglichkeiten samt Vor- und Nachteilen vor. Sehen Sie selbst:

Workshop-Ergebnisse sichern: 9 Foto-Protokoll-Alternativen



 

Donnerstag, 6. Juli 2017

ACHTUNG!!! Neue Handhabe mit Teilnehmer/innenunterlagen (Stichwort „Datenschutz“)


Löschen personenbezogener Daten von Trainer-PC’s, Notebooks und Mobiltelefonen

Teilnehmer/innen unserer Kurse und Maßnahmen haben das persönliche Recht auf Löschung ihrer Daten, sobald diese beendet sind und keine betrieblichen Notwendigkeiten zur weiteren Datenspeicherung (z.B. Abrechnung, Berichte, gesetzliche Aufbewahrungspflichten etc.) bestehen. Dieses Recht der Teilnehmenden und die damit einhergehende Verpflichtung zur Löschung von personenbezogenen Daten seitens bfi ergibt sich aus dem Datenschutzgesetz und auch aus der Datenschutzvereinbarung mit dem AMS welche rückwirkend ab 1. April 2017 gilt.

Nach Abgabe der vollständigen Kurs- und Projektinformationen nach Maßnahmenende an die jeweiligen Bildungszentrums- oder Projekt-Leitungen ist eine weitere Aufbewahrung dieser Daten vor Ort nicht mehr notwendig und somit gesetzlich nicht mehr zulässig.

Die Trainer/innen sind daher verpflichtet alle Daten, in welchen personenbezogene Informationen von Teilnehmer/innen abgelegt sind (egal ob digital oder analog), spätestens 6 Monate nach Projektende von ihren lokalen Systemen zu löschen!

Generell empfiehlt es sich daher aus datenschutzrechtlicher Sicht, seine Systeme und seinen Arbeitsplatz regelmäßig zu durchforsten und zu „entrümpeln“ nach dem Motto: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig.

Wir bitten, das Thema sehr ernst zu nehmen, zumal andernfalls sehr hohe finanzielle Strafen die Folge sein können!

Weitere Informationen zu den Löschfristen des AMS und zum Datenschutz bei der bfi Kärnten GmbH finden Sie auf unserem Datenschutzblog unter http://datenschutz.bfi-kaernten.at/